Supra Schlüsselaufbewahrungsboxen

Mit der Supra Autoschlüsselaufbewahrungsbox die Lösung bei Schlüsselverlustproblemen in Werkstätten und Ausstellungsräumen.

araç anahtar kutusu
supra anahtar kutusu

Geschichte der Schlüsselbox

Der erste Schlosskasten wurde vor mehr als 65 Jahren von Supra-Gründer Delbert Williams erfunden. Delbert, ein Immobilienprofi, hatte es satt, Schlüssel zu jagen, um Kunden die Häuser zu zeigen. Er baute einen Schlüsselkasten aus einem Yale®-Fahrradschloss und einem sandgegossenen Aluminiumbehälter. Obwohl dieses Schließfach sehr primitiv war, erfüllte es seinen Zweck gut – es machte Agenten überflüssig, nach Listenschlüsseln zu suchen, um in zum Verkauf stehende Häuser zu gelangen. Mit diesem sofortigen One-Touch-Zugriff wurde die erste Supra-Schlüsselbox geboren.

 

Da sich unsere Gesellschaft seit 1955, als Delbert Supra gründete, verändert hat, fordert die Branche sicherere Schlüsselkästen, die auch Rechenschaft ablegen. 1990 wurde der erste elektronische Schlüsselkasten – Supra Advantage Express – mit überwältigendem Erfolg eingeführt.

 

Mit der Veröffentlichung der iBox im Jahr 2002 konnten Immobilienmakler ein Infrarotsignal in die Boxen „beamen“. Mit der Bluetooth iBox wurde 2010 die Bluetooth®-Funktechnologie ins Sortiment aufgenommen, sodass Bluetooth-Smartphones ohne zusätzliche Hardware direkt mit der iBox BT kommunizieren können.

 

Supra Switches und Managementsysteme

Mit der Entwicklung von Schließfächern haben sich auch die Schlüssel, die sie öffnen, weiterentwickelt. Die ursprünglichen mechanischen Schlüssel wurden schnell zurückgelassen, da sie bei Verlust von Unbefugten gefunden und verwendet werden konnten. 1990 kommunizierte die batteriebetriebene EntryCard per Sprachton über eine Telefonleitung und schickte Daten zur Autorisierung an LENI, das erste Datenmanagementsystem von Supra. Mit der Weiterentwicklung von EntryCard zu SupraCard und SupraKEY wich LENI KIM und nun SupraNET, dem internetbasierten Portal für Datenmanagement.

 

Im Jahr 2000 lautete das Passwort für eKEY for Palm® „Use your handy as your key“. eKEY entwickelt sich mit der Telekommunikationsbranche weiter und ist jetzt als Smartphone-App für BlackBerry®-, iPhone®- und Android™-Plattformen verfügbar. Hardwareversionen von elektronischen Schlüsseln umfassen DisplayKEY und ActiveKEY.

 

Supra indigo ® KeyBox Schlüsselaufbewahrungsboxen: Für die sichere Aufbewahrung von Schlüsseln, die in allen im Automobilbereich tätigen Betrieben wie Logistik, Wartung, Reparatur, Second Hand, Service, Verkauf etc. Probleme bereiten, bietet sich eine Lösung an. Schlüsselaufbewahrungsboxen bestehen aus einer speziellen Luftfahrt-Aluminiumlegierung und sind langlebig. So kann es zu jeder Jahreszeit und unabhängig von Tag und Nacht in der Box am Fahrzeug aufbewahrt werden. Mit dem speziell für das Unternehmen erstellten unternehmensspezifischen verschlüsselten Schlüsselsystem kann eine schnelle sichere Schlüsselverwaltung bereitgestellt werden. Da der Schlüssel zum Verschließen auf Abstand gehalten werden muss, ist es bei Fahrzeugen mit einer schlüssellosen Startfunktion der neuen Generation erforderlich, die Funktion in solchen Fahrzeugen zu deaktivieren oder für solche Schlüssel hergestellte Modelle der neuen Generation zu verwenden ist die max-Reihe. Ein spezieller Bereich im Inneren der Aufbewahrungsbox sorgt für einen magnetischen Schutz des Schlüssels und verhindert das Öffnen der Türen auch in der am Fahrzeugfenster aufgehängten Aufbewahrungsbox. Schlüsselaufbewahrungsboxen vom Typ Automotive sind ultraleicht und bieten eine praktische Aufbewahrungskapazität für Autoschlüssel.

anahtar kutusu araç anahtarı saklama
araba servislerinde anahtar kayıpları
safe keybox indigo