novec-1230-gazli-sondurme-sistemleri-21-

NOVEC 1230 Gasautomatische Feuerlöschsysteme

Mit den Maßnahmen der Regierungen der Welt zur Regulierung möglicher Schäden an der Ozonschicht, die die globale Erwärmung verringern, beschleunigen Unternehmensinitiativen einen Übergang, der umweltschädliche HFC-Feuerlöscher wie FM-200® (HFC-227ea) zu mehr Materialien macht nachhaltige Alternativen.

.

Novec 1230 hat ein sehr niedriges GWP, baut kein Ozon ab, zirkuliert nicht in der Atmosphäre und unterliegt daher keinen behördlichen Beschränkungen oder Reduzierungen.

.

Mit FM 200, HFC227 usw. kann Novec 1230, das als Alternative zu automatischen Feuerlöschsystemen mit Gas verwendet wird, sicher und umweltfreundlich in automatischen Brandmeldelösungen für alle Risikobereiche eingesetzt werden.

.

Systemdesign und -betrieb:

Für das mit NOVEC 1230-Gas zu schützende Volumen wird die erforderliche Gasmenge gemäß den Normen und Regeln NFPA 12 und ISO 14520 berechnet.

Das NOVEC 1230-Rohr wird entsprechend der Gasmenge ausgewählt.


Die NOVEC 1230-Ausstoßdüsen werden an den erforderlichen Stellen im Raum platziert, an denen ein zonenübergreifendes Brandmeldesystem installiert ist.

.

Mit der Aktivierung der Rauchmelder wird Strom von der Schalttafel zum Magnetventil des NOVEC 1230-Systems gesendet.

Der gesamte NOVEC 1230 wird innerhalb von maximal 10 Sekunden gasförmig in das geschützte Volumen entladen.

Der Systembetrieb kann automatisch oder manuell erfolgen.

.

Beispiele für weite Nutzungsbereiche

IT / Server-Räume

Elektrische Räume

Daten Center

Safes

· Museen

Kunstgalerien

Archiveinrichtungen

.