kablosuz yangın gaz algılama ve alarm

Drahtloses Gaserkennungs- und Alarmsystem

Das Erkennen von Gas und das automatische Ergreifen der erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen ist eine der unverzichtbaren Anforderungen für alle Bereiche, in denen Gas verwendet wird.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Negativitäten, die während der Verwendung des Gases auftreten können, rechtzeitig erkannt und verhindert werden

Es wird sicherstellen, dass Sie und Ihre Gewinne geschützt sind.



Gasalarmsysteme

Ein drahtloses Gasalarmsystem besteht aus den folgenden Hauptelementen.

1. Drahtloser Sensor

2. Antenne des drahtlosen Systems

3. Elektronische Auswertung / Anzeige / Steuerplatine

3. Akustische / Lichtwarngeräte

4. Automatisches Gasabsperrventil

5.Call Center - Automatische Verbindungsmodule zum Vorteil

.

Die Punkte, die wir in Bezug auf die Sicherheit der Eigenschaften des Gases hervorheben müssen, sind folgende:

Bei Erdgas- und LPG-Leckagen werden sie durch ihre künstlichen / natürlichen Gerüche bemerkt.

Erdgas ist leichter als Luft. Im Falle einer Leckage steigt es an die Decke und ist leicht zu entleeren.

LPG-Gase sind schwerer als Luft. Im Falle einer Leckage fällt es zum Boden hin zusammen und ist schwieriger zu evakuieren.

Die untere Explosionsgrenze von Erdgas liegt bei 5% volumetrisch und die Leckagekonzentration erreicht 1%

volumetrisch, mit anderen Worten, 20% UEG-Niveau Dies ist die weltweit akzeptierte ALARM-Schwelle.

Bei Flüssiggasgasen liegt die untere Explosionsgrenze bei 1,5 bis 2 Vol .-% und die Leckagekonzentration schmilzt.

Der UEG-Wert von 0,3 bis 0,4% ist der global akzeptierte ALARM-Schwellenwert.

Alarmsysteme müssen bis zu 100% UEG messen und nützlich sein

ist nicht. Eine Messung zwischen 0% und 20% UEG ist ausreichend.

Erdgas ist hinsichtlich der höheren unteren Explosionsgrenze sicherer als Flüssiggas.

LPG, das in Bezug auf die Explosivität einen engeren Bereich aufweist, ist mehr

ist sicher.

Allgemeine Funktionen des drahtlosen Systems

Zweiwege-Funkkommunikation gemäß IEEE 802. Pro-Standard für 15.4-Funkstandorte und Funktionen für ZigBee zur Verwendung im nicht lizenzierten Frequenzbereich von 2,4 bis 2,48 GHz mit 100 mW nicht lizenzierten Leistungsstufen;

Obwohl alle Geräte mit Batterien arbeiten, sind Batterien langlebig. Das Panel und alle Geräte vor Ort ermöglichen eine bidirektionale Online-Kommunikation. Neben den Alarminformationen können Informationen zu Verschmutzung, Batteriestand und Kommunikationsstatus online verfolgt werden.

Stabilität durch hohe Zuverlässigkeit und Kommunikationskanal:
- Automatisches Scannen während des Upload-Vorgangs und Auswahl von weniger als 16 belegten Kanälen,
- (Quad Offset Phase Keychain Shift) O-QPSK-Manipulation zur Erweiterung des Spektrums von 2-MHz-Funkkanälen unter Verwendung der Direktarray-Methode und -Verwendung,
- Akzeptanz des Funkverkehrs auf verschiedenen Ebenen eines flexiblen Systems von Funkstörungen (Kanal, Transport, Anwendung) sowie Fehleranalyse und -reaktion;
- Bereitstellung von Pfadsicherungsoptionen (Systemsteuerung von mehr als 2 Routen von jedem Knoten) zur Übermittlung einer Benachrichtigung,
- Automatische Pfadauswahl zwischen allen Repeater-Ebenen (sowohl während des Setups als auch während des Betriebs);

Informationsdynamisches Routing, drahtlose Geräte "suchen" sich selbst, um Nachrichten zu übertragen, und die Anzeige und Anzeige des Bedienfelds können Qualitätsparameter und den Status redundanter Pfade vorhersagen;

Bedienfeld - Das Systemfunknetz ist die zentrale Steuereinheit aller registrierten Geräte. Die anderen Geräte haben keine eindeutige Verbindung. Jede Änderung der Gerätegeometrie ist zulässig. In diesem Fall werden automatisch Möglichkeiten zum Übertragen von Informationen an das Bedienfeld generiert.

Die Systemeinrichtung und -konfiguration wird maximal vereinfacht - bei Bedarf genug, um zusätzliche Router zwischen problematischen drahtlosen Geräten zu registrieren und zu installieren. In diesem Fall werden Routen im Funknetz automatisch festgelegt.

Der Registrierungsprozess für das Funknetz ist für alle Geräte mit Ausnahme des Schlüsselanhänger konsistent, und die Geräte sind nicht vom Stromversorgungsprozess abhängig.