CDBi-485_jam.jpg

Jam Aqua Alarm

CDBi-485 Zonendetektor-Modul

Felddetektormodul zum Anschluss an das Erkennungskabel.

Es besteht aus Edelstahl und ABS-Kunststoff.

LED am Modul und interner Alarmton für lokale Alarmanzeige.

Zum Anschluss an das I-Zone Mini-Bedienfeld.


EIGENSCHAFTEN

'Aqualarm' CDBi-485 Zonendetektor-Modul, Einzweck-ABS

Box, Gehäuse der elektronischen Schaltung. Eine Verriegelungsbuchse an einem Ende des Moduls

Es ist installiert, um den Anschluss des Erkennungskabels zu ermöglichen. Das andere Ende ist mit Tüchern ausgestattet

Zum Anschluss an die Leiterplatte. Oben am Modul befindet sich eine rote LED. Das

Die rote LED blinkt, um einen Alarmzustand anzuzeigen. Alarmstatus und Überwachung

Einzelne RS485-Verbindung zum I-Zone Mini-Bedienfeld.

Das Modul wird komplett mit einem End-to-End-Widerstandsstecker geliefert.

Erkennungskabel.

Normale Betriebsspannung: 12 Volt Gleichspannung

Ruhestrom: <10mA. Pro Detektor.

Alarmstrom: <100mA. Pro Detektor.

Detektoroszillatorfrequenz: 6 kHz

Empfohlenes Verbindungskabel: 4-adriges Kabel 22AWG

Screened Twisted Pair Belden Ref 8723

Netzspannungsabfall: 1,5 mV / m.

Zulassungen: BS EN ISO 9001: 1994

EMV-Richtlinie 89/336 / EWG

.

CD-X-Erkennungskabel

Kabelerkennung für alle Modelle des Bedienfelds. Hergestellt aus abgenutzten Helegaine 66-Nylon-Löschlarmen, die einen besseren Schutz gegen Staub und leitende Verunreinigungen bieten.

Verriegelungsstecker und Buchsen für eine sichere Verbindung.

Erhältlich in modularen Längen von 1, 2, 5 und 10 Metern.

Zum Anschluss an Detektormodule und Platzierungsgeräte.


FEATURE

Wasserleckerkennungskabel 'Aqualarm', zwei flach verzinnte Kupfer

Die Zöpfe sind getrennt und mit einer selbstverlöschenden Helegaine-Nylon-66-Hülle geschützt.

Diese Art der Konfiguration schützt die Sensorzentren vor Staub und anderen

Leitfähige Kontaminationsarten und mechanische Schäden. Kabel vorhanden

In modularen Längen von 1, 2, 5 und 10 / m. Jedes Kabel ist mit einem Stecker vorab abgeschlossen

Und Buchse und Buchse der weiblichen Verriegelungsleitung.


Installationsmethode

Wenn eine aus den Rohrleitungen austretende Flüssigkeit geschützt werden muss, das Erkennungskabel

Es sollte mit Kabelbindern unter der Rohrleitung und dann mit Dampf befestigt werden

In der Diele installierte oder befestigte Dichtung oder Wärmeschutz

Direkt unter der Pipeline mit geeigneten Clips oder Kabelbindern.

Wenn ein Schutz vor einer Flüssigkeit erforderlich ist, die aus Geräten austritt, z. B. wassergekühlt

Computer, Kühlfabrik, Klimaanlagen usw. Erkennungskabel für

Es ist auf dem Boden um das Gerät herum befestigt.

Kabelspannung: Nicht mehr als 2 Volt von Gleichstrom

Kabeldurchmesser: 8 mm

Maximale Länge des Erkennungskabels:

Rekonstruktionssystem: 50 / m (einschließlich Brückenkabel).

ZLM-500: 500 / m (einschließlich Vorfach- / Überbrückungskabel)

Betriebstemperaturbereich: +1 ° C bis +85 ° C.

Konstruktion: Selbstverlöschendes Polymer 66

Monofilamente nach ISO 3795

Geflecht mit geraden Kupfersensoren.

Farbe: Grau / Blau

Zulassungen: BS EN ISO 9001: 1994, EMV-Richtlinie 89/336 / EWG CE

su algılama ve sızıntı algılama ve alarm