genesis edwards siren flaşör

Genesis Edwards Sirenenblinker-Ausrüstung

Die 1872 von Robert Edwards und David Rousseau gegründete Edwards Company blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück.

  • 1872 - Edwards and Company wurde von Robert Edwards und David Rousseau gegründet, um das neue "elektrische" Phänomen zu entdecken und batteriebetriebene Gaszünder herzustellen, zu verkaufen und zu installieren. Zu den ersten Kunden des Unternehmens gehört eine New Yorker Kirche, in der die Sextons zuvor eine 100-Meter-Leiter zu den leichten Gasarmaturen über den Reihen hinaufgestiegen waren.


  • 1873 Rousseau zieht sich aus der Partnerschaft zurück und wird durch Adam Lungen ersetzt. Sie erfanden und entwickelten eine elektrische Türklingel und einen Einbruchalarm.


  • 1880 - Die Edwards Company verlässt den Keller des Juweliergeschäfts der Familie Lungen, bezieht ein dreistöckiges Gebäude und beginnt mit der Herstellung von Holzkanälen und Gehäusen für Einbruchalarme.


  • 1881 - Robert Edwards erhält sein erstes Patent für eine elektrische Glocke. Andere Patente folgten schnell: eine einziehbare Warnvorrichtung (1882); ein elektrisches Gasbrennerfeuerzeug (1883) für den Druckknopfbetrieb; und ein elektrischer Türöffner (1884).


  • 1884 - Edwards stellte seine Produkte auf der ersten Elektrizitätsmesse in den Vereinigten Staaten aus. Die Veranstaltung fand in Philadelphia statt und wurde als "Elektrizitätsausstellung, National Electricians Conference" bezeichnet.


  • 1886 - Neben Einbruchalarmanlagen und Zündgeräten werden im Edwards-Katalog erstmals elektrisch gewickelte Uhren, Programmiersysteme und Spulen aufgeführt.


  • 1896 - Edwards stellt die Installation elektrischer Geräte ein und beschränkt seine Aktivitäten auf die Entwicklung und Herstellung von Signal-, Kommunikations- und Schutzgeräten.


  • 1900 - Horizontal betätigte Kolbenglocke konstruiert. Das grundlegende Design wird für das heutige Edwards AdaptaBel verwendet.


  • 1901 - Erster nationaler Vertreiber von "Elektrogeräten für den Haushalt", ernannt von der Edwards Company.


  • 1903 - Die Glocke der New Yorker Börse wurde gesetzt, um den Beginn und das Ende eines jeden Tageshandels einzuleiten.


  • 1912 - Edwards Autoanruf wird eingeführt und meldet Allwetterbedingungen für Kaufhäuser.


  • 1915 - Ehrenmedaille für elektrische Produkte für elektrische Produkte, die Edwards auf der Panama-Pacific Fair in San Francisco, CA, verliehen wurden.


  • 1917 - Wasserdichte Glocken und U-Boot-Erkennungsgeräte für die Marine, ein spezielles Telegraphengerät, das für das Signalkorps entwickelt wurde.


  • 1927 - Der Holland-Tunnel wird mit Edwards-Notsignalen eröffnet, die auf 2-Meilen-Doppelrohren installiert sind. Bei Edwards bestellte elektrische Geräte für das Weiße Haus.


  • 1929 - Montreal Curb Exchange bestellt "Silent Call" -Warnungen. Edwards & Company of Canada wird gegründet.


  • 1935 - Lungen summt vibrierende Sonde am Boden der tiefsten Ölquelle der Welt 11.300 Fuß unter der Erdoberfläche. Edwards Wachtour, Sprinkler und Brandmeldeanlage im Rockefeller Center in New York City installiert.


  • 1936 - Neue glasbrechende Feuerwachen werden eingeführt, um die Hammer- und Kettentypen zu ersetzen.


  • 1938 - Boeing Aircraft Co. Edwards Signalgeräte und Signalanlagen für doppelstöckige fliegende Clipper-Schiffe.


  • 1941 - Midland City, die größte Autofähre der Welt, verlässt die Wasserstraßen von Michigan und ist mit wasserdichten Edwards-Signalen ausgestattet. Budd Co. hat seine neuesten "Silver Meteor" -Züge mit Edwards-Reportern ausgestattet.


  • 1945 - Edwards, 5. Armee-Marine E.


  • 1948 - Von SS hergestellte Feuermelder werden auf SS-Präsident Cleveland und SS-Präsident Wilson installiert, neuen Kreuzfahrtschiffen, die um die Welt reisen. Der James H. McGraw Award, Herstellermedaille des Jahres, wurde an RS Edwards verliehen.


  • 1950 - Die neue Edwards-Fabrik wird in Owen Sound, Ontario, Kanada, eröffnet.


  • 1951 - Einführung der Teardrop-Feueralarmstation: Von der Associated Press als "Modell von einwandfreier Einfachheit" bezeichnet.


  • 1956 - Verlegung der Produktionsanlagen für Händlerprodukte in das neue Werk in Pittsfield, Maine.


  • 1961 - Ein audiovisueller Schwesternruf mit Funktion zum Schutz der Privatsphäre von Patienten, der auf der Ausstellung der American Hospital Association in Atlantic City, New Jersey, gezeigt wird.


  • 1962 - Die Edwards Corporation wird eine Geschäftseinheit der General Signal Corporation.


  • 1964 - Das Edwards-Brandmeldesystem wurde für das 52-stöckige vertikale Versammlungsgebäude in Cape Kennedy, dem größten Bauwerk der Welt, festgelegt.


  • 1965 - Edwards-Systeme werden im Visual Arts Museum installiert, das von LeCorbusier für den Campus der Harvard University entworfen wurde.


  • 1966 - Manitoba, das größte kommunale öffentliche System in Kanada, das von Edwards, Polizei und Feuerleitstellen für die Stadt Winnipeg entworfen und eingerichtet wurde.


  • 1967 - Edwards liefert 77 Brandmeldeanlagen an die Expo '67 in Montreal.


  • 1971 - Das JFK Performing Arts Center wurde mit einem Edwards-Brandmeldesystem ausgestattet.


  • 1973 - Edwards kauft Electrons, Inc., Hersteller von Cat. Wärmemelder der Serie 280.


  • 1976 - Edwards führt einen neuen Ionisationsrauchmelder ein.


  • 1979 - Edwards führt neue Brandmelder der Greenline-Serie ein.


  • 1981 - Edwards integriert mit der Einführung der Adaptatone-Produktlinie die neueste Mikroprozessortechnologie in die nächste Generation "programmierbarer" Signale.


  • 1982 - Edwards beginnt mit einer geplanten Erweiterung gefährlicher Audio- und Videosignale, die zu der aktuellsten und vollständigsten Linie der Branche führen wird.


  • 1984 - Die ersten piezoelektrischen Signale von Edwards werden eingeführt und demonstrieren die Übernahme der neuesten Technologie für leichte Signale.


  • 1985 - Edwards beginnt mit der Erweiterung eines geplanten industriellen Blinker- und Zeigerprodukts, das heute zu der qualitativ hochwertigsten und vollständigsten Linie der Branche führen wird.


  • 1986 - Ein neuer, hochmoderner fotoelektrischer Rauchmelder wird von Edwards eingeführt.


  • 1994 - Edwards kauft die Signalproduktlinie von der Benjamin Division von Thomas Industries. Diese neuen Produkte, die zuvor in Sparta, TN, hergestellt wurden, werden im Werk in Pittsfield, Maine, konsolidiert.


  • 1994 - Edwards brachte seine hochentwickelte Mehrelement-Sensortechnologie auf den "kommerziellen" Brandmeldemarkt. Im Werk in Pittsfield wurden hochmoderne Produktionsverfahren eingerichtet, um die Produktion dieser Produkte zu unterstützen.


  • 1998 - Edwards bietet eine neue Reihe von stapelbaren visuellen Signalen, blinkenden LEDs sowie stetigen visuellen Signalen und Blitzen. Das neue Triliptical Stacklite wurde nach Kundenwunsch entwickelt.


  • 2005 - Edwards wurde von General Electric übernommen. Edwards fusionierte mit den Unternehmen Kalatel, Sentrol und EST, um Teil von GE Security zu werden. Das Unternehmen war gut positioniert, um international führend in den Bereichen Video-, Feuer- und Zugangskontrolle zu sein.


  • 2010 - GE Security wurde von United Technologies Corporation übernommen. Edwards Signaling ist Teil des Erkennungs- und Alarmgeschäfts unter UTC Fire & Security geworden.


  • Heute. . . Mit Hauptsitz in Farmington, CT, Produktion in Pittsfield, ME, Vertrieb in Portland, TN, und Vertriebs- und Servicestandorten auf der ganzen Welt scheint es ein sehr langer Weg zum Keller des Lungen-Juweliergeschäfts zu sein. Viele der verschiedenen Produkte, die Edwards heute herstellt, sind direkte Nachkommen von Gasanker-Zündern, elektrischen Glocken und Programmsystemen, die vor mehr als einem Jahrhundert in die Konstruktion und den Bau von Bauwerken eingeflossen sind.

.

.

Serie 860

Elektronische Hupe / Blinker

Horn Xenon-Blitzlichtquelle Blitzgeschwindigkeit 60 fpm bei 1 Meter 100 dB / 90 dB bei 10 Fuß

                

Nexus 105 AC

Klaxon Sirene Blinker mit elektronischem Ton

5J Xenon-Leuchtfeuer Viertelumdrehungsbeschläge für eine einfache Installation 113 dB bei 1 Meter / 103 dB bei 10 Fuß (max.); 105dB bei 1 ...

                

Nexus 105 DC

Klaxon Sirene Blinker mit elektronischem Ton

5J Xenon- oder hocheffiziente LED Drei Alarmstufen Viertelumdrehungsanschlüsse für eine einfache Installation Niedriger Einschaltstrom

               

Nexus 110 AC

Klaxon Sirene Blinker mit elektronischem Ton

5J Xenon oder hocheffiziente LED Niederspannungs-Wechselstromvariante Drei Alarmstufen Viertelumdrehungsbefestigungen für eine einfache Installation.

                

Nexus 110 DC

Klaxon Sirene Blinker mit elektronischem Ton

5J Xenon- oder hocheffiziente LED Drei Alarmstufen Viertelumdrehungsbeschläge für einfache Installation Niedriger Einschaltstrom (LED ...

               

Nexus 120 AC

Klaxon Sirene Blinker mit elektronischem Ton

5J Xenon-Leuchtfeuer Drei Alarmstufen Befestigungselemente mit Vierteldrehung für eine einfache Installation 120 dB bei 1 Meter / 110 dB bei 10 Fuß. (max.) ..

               

Nexus 120 DC

Klaxon Electronic Siren Flashlights - Xenon- oder LED-Blinker

5J Xenon- oder hocheffiziente LED Drei Alarmstufen Viertelumdrehungsbefestigungen 120 dB bei 1 Meter / 110 dB für eine einfache Installation.


Nexus 105 AC

Klaxon Electronic Tone Siren Light

5J Xenon-Leuchtfeuer Viertelumdrehungsbeschläge für eine einfache Installation 113 dB bei 1 Meter / 103 dB bei 10 Fuß (max.); 105dB bei 1 ...


               

Nexus 110 AC

Klaxon Sirene Blinker mit elektronischem Ton

5J Xenon oder hocheffiziente LED Niederspannungs-Wechselstromvariante Drei Alarmstufen Viertelumdrehungsbefestigungen für eine einfache Installation ...

               

Nexus 120 DC

Klaxon Electronic Siren Flashlights - Xenon- oder LED-Blinker

5J Xenon- oder Hochleistungs-LED Drei Alarmstufen Befestigungselemente mit Vierteldrehung für eine einfache Installation 120 dB bei 1 Meter ...

                

Serie 95

Horn-Typ 85 dB Akustischer / visueller Blinker mit AdaptaBeacon Light Duty Strobe Wetterfest Optisch gestaltete Fresnellinse Eingebautes, auf der Basis montiertes Horn - 85 dB bei 3,05 m (10 Fuß) Störfestigkeit ...

                

51SIN-Serie

Horn SPS-kompatibel AdaptaBeacon® Feste Außenleuchten Wetterfest Eingebautes Sockelhorn 85 dB bei 10 Fuß (3,05 m) Gusssockel, ...

                

51 Serie

Horn SPS-kompatibler AdaptaBeacon Blinklichtblinker

Wetterfest Eingebautes Sockelhorn von 85 dB bei 10 Fuß (3,05 m) Gusssockel,

                

108 Serie

Mehrfachstatus-LED

3 visuelle LED-Signale in einem kompakten Gehäuse Option zum Hinzufügen eines zusätzlichen Moduls für ein viertes Licht mit einem.

                

Elektronisches Signalgeber-Leuchtfeuer der Genesis-Serie G1R-HDVM-E, rot, EN54-23-Zulassung
UTC Edwards

Elektronischer Blinker der Genesis-Serie G1R-VM-E, rot, EN54-23-Zulassung
UTC Edwards

Elektronische Sirene der Genesis-Serie G1R-HD-E, rot
UTC Edwards

G1RB-MP Genesis Series Aufputzdose für Schallgeber / Leuchtfeuer, rot
UTC Edwards